NIVEA Club Gesicht

Gesucht – gefunden: Das NIVEA Club Gesicht

Menschen, wie Du und ich. Jeder einzigartig. Sie alle verbindet eines: NIVEA. Wir zeigen Ihnen hier das Making Off zum NIVEA Club Gesicht.

Fast 800 haben mitgemacht, ein Foto hochgeladen oder eingeschickt, und erklärt, warum sie beim NIVEA Club sind. 30 kamen in die engere Auswahl und 13 davon in das Finale. Die NIVEA Club Gesichter sind NIVEA – jeder oder jede von ihnen könnte sofort als NIVEA Model beginnen. Warum das so ist? In ihren Gesichtern spiegelt sich eines wider: Lebensfreude.

Am ersten Juliwochenende war es so weit. Das große NIVEA Club Gesicht Shooting stand in Wien am Terminkalender. Die NIVEA Club Mitglieder, die nach einer 2. Expertenrunde ausgewählt wurden, reisten zum Teil aus Tirol und Oberösterreich an. Sie waren aufgeregt, aber auch neugierig, sie waren erstaunt und dann angenehm überrascht.

„Ich habe selten so natürliche Models“, meinte Fotograf Raphael Just nach dem Shooting. Es hat allen riesig Spaß gemacht. Woran das lag? Die Teilnehmer waren absolut unkompliziert und natürlich – NIVEA like eben. „Es war, als wäre ich bei guten Freunden zum Kaffee eingeladen“, meinte Sabine, die zum ersten Mal an einem Shooting teilnahm.

Wollen Sie auch beim NIVEA Club sein? Mit nur 12,50 Euro jährlich sind Sie dabei! Gleich Willkommens-Geschenk im Wert von 15 Euro aussuchen und anmelden.

Das sagen die Shooting-Stars

Was alle Models vereinte? Natürlichkeit und Lebensfreude. Das war auch während des Shootings zu spüren:

Theresa bekam zum Beispiel den Anruf aus dem NIVEA Club zum Fotoshooting genau einen Tag nach der Matura. „Das war das beste Maturageschenk“, erklärt sie lachend.

Auch Martina, die „total begeistert“ vom NIVEA Club ist, gab beim Shooting ihr Bestes. Für ihren strahlenden Teint schwört sie auf das Mizellen Gesichtswasser. Denn zweimal abschminken ist für sie ein Muss – morgens und abends.

Mit dabei war auch Gerda Jahn, NIVEA Club Mitglied der ersten Stunde. Sie geht auch nie ohne NIVEA außer Haus. „NIVEA ist für mich, wie die Butter aufs Brot, die Butter für mein Gesicht eben“, erklärt die Hobby-Golferin, die unglaubliche Lebenskraft versprüht.

Sehr happy mit dem Shooting war auch Jakob. Hängen geblieben ist er beim NIVEA MEN After Shave Balsam Sensitiv. „Der NIVEA MEN After Shave hat es einfach geschafft meine sensible Haut zu beruhigen“, erzählt der junge Polizist.

Bereits im zarten Babyalter hat auch Christophs Mutter auf die Pflege von NIVEA gesetzt. „Das bleibt hängen. Der Duft ist angenehm, nicht aufdringlich“, erzählt der Opern und Alternative-Rock-fan lachend. Heute verwendet er am liebsten den Rasierschaum und die Duschgels von NIVEA MEN.

„Eine besondere Erfahrung“

„Auch für uns war es eine besondere Erfahrung. Je authentischer die Menschen, umso besser die Bilder“, erklärte Artdirector Nik Pelzl unisono mit Nicholetta Sobotta, die für die Produktion verantwortlich war. Und NIVEA Club Managerin Elisabeth Kremser meint dazu: „Wir waren alle aufgeregt und es gab so viele tolle Einsendungen. Die Auswahl ist uns nicht leicht gefallen, jedes einzelne NIVEA Club Gesicht macht den Club aus. Es war wirklich unglaublich! Die Bilder sprechen für sich. Sie werden laufend in unserer NIVEA Club Werbelinie eingesetzt.“