Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Tipps zur Pflege für schöne & reine Haut

So machst du deine junge Haut schön

Bye, bye Pickel, Mitesser & Co. Pickel, Mitesser, öliger Glanz oder trockene und irritierte Hautpartien – solche Hautprobleme kennst auch du zur Genüge? Jetzt ist Schluss damit. Mit der richtigen Reinigung und Pflege bringst du deine Haut wieder ins Gleichgewicht und deine Probleme einfach in den Griff. Hol dir tolle Tipps zur Rundumpflege für eine schöne und reine Haut.
633 Ergebnisse

Meine Suche verfeinern

Meine Suche verfeinern Schliessen
Alles anzeigen
Junge Haut braucht besondere Pflege

Bestimmt kommt dir das bekannt vor – du freust dich schon die ganze Woche auf dein Date mit dem süßesten Typen auf Erden. Als wäre die Aufregung nicht schon groß genug, machst du einen Tag davor eine schreckliche Entdeckung: Ein Pickel hat es sich auf deiner Stirn bequem gemacht. Das liegt daran, dass Hautunreinheiten sich leider gerade auf junger Haut sehr wohlfühlen.
Jetzt heißt es durchatmen und die Nerven behalten. Mit geballter Pflege-Power und nützlichen Tipps bekämpfst du Pickel und Mitesser im Handumdrehen. Erfahre hier, wie du reine Haut bekommst und Hautunreinheiten gar nicht erst entstehen.

Tipps für reine Haut: 1. Mit richtiger Reinigung gegen Pickel & Mitesser
Deine Haut glänzt und Pickel und Mitesser sind deine täglichen Begleiter? Du hast vielleicht sogar Akne? Das ist ganz normal, denn gerade in der Pubertät verändert sich dein Körper.
Nicht nur deine Stimmung, sondern auch deine Haut erlebt jetzt eine Achterbahnfahrt der Hormone. Um die Hautunreinheiten in den Griff zu bekommen, ist die tägliche Gesichtsreinigung unverzichtbar. Die Reinigung sollte zwei Mal am Tag stattfinden – morgens und abends.

Und so geht’s:
1.    Am Abend muss die Haut von Schmutz und Make-up des Tages befreit werden. Das ist wichtig, da ansonsten die Poren verstopfen und Pickel entstehen. Am Morgen braucht deine Haut ebenfalls eine gründliche Reinigung. Der Grund dafür: In der Nacht regeneriert sich unsere Haut. Dein Gesicht solltest du am nächsten Tag von diesen Hautschüppchen befreien. Mascara entfernst du am besten mit dem NIVEA Double Effekt Augen Make-up Entferner, oder schnell unter der Dusche mit dem In-Dusche Make-up Entferner – das spart Zeit und geht ganz einfach. Make-up, Schmutzpartikel, Talg, usw. beseitigst du mit einem Waschgel wie das NIVEA Intensiv Reinigendes Waschgel oder, falls du unterwegs bist, mit den praktischen Reinigungstüchern.

2.    Nach der Reinigung folgt das Klären. Gesichtswasser erfrischen und klären die Haut. Zudem befreien sie das Gesicht von den Rückständen der Reinigungsprodukte. Nach der Klärung ist die Haut optimal auf die Pflege vorbereitet. Unsere Empfehlung: Die NVIEA Mizellenwasser sind besonders sanft zur Haut und entfernen Make-up und Mascara, reinigen Gesichts und Augenpartie gründlich und pflegen die Haut. Die neue Mizellen-Technologie umschließt Schmutzpartikel und macht das Abschminken dadurch ganz einfach. Make-up und Mascara kannst du so sanft und ohne Reiben entfernen – gleichzeitig wird deine Haut gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. So erhältst du zarte und reine Haut sowie schöne und gepflegte Wimpern.

Tipps für reine Haut: 2. Junge Haut braucht besondere Pflege
Der krönende Abschluss der Gesichtspflege-Routine ist die Pflege. In diesem Schritt wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und geschmeidig weich gepflegt. Am Morgen solltest du zu einer Tagespflege greifen. Sie schützt deine Haut vor den äußeren Einflüssen, wie UV-Strahlung im Tageslicht. Für die Nacht solltest du eine Pflege verwenden, die deine Haut bei der Regeneration unterstützt. Spezielle Nachtcremen sind reichhaltiger und versorgen die Haut mit allem, was sie zur nächtlichen Erholung benötigt.

Tipps für reine Haut: 3. Reine Haut dank Gesichtspeeling
Manchmal brauchst nicht nur du, sondern auch deine Gesichtshaut einen Neuanfang. Der Grund: Unsere Haut erneuert sich regelmäßig und hinterlässt dabei abgestorbene Hautschüppchen.
Mit einem Peeling kannst du diese Schüppchen entfernen und gleichzeitig die Durchblutung der Haut anregen. So ist die Haut aufnahmefähiger für Pflege und dein Teint wirkt strahlend und rosig. Ein Peeling kannst du dir ganz einfach mit Zutaten aus der Küche selber machen, oder du greifst zu unserem NIVEA Hautverfeinerndem Peeling.

Tipps für reine Haut: 4. DIY: Kosmetik aus der Küche

Im Kühlschrank warten nicht nur köstliche Leckereien für unseren Magen, sondern auch für unser Gesicht. Ob Avocado, Naturjoghurt, Mandeln, Honig oder Milch – mit unseren Rezepten und einfachen Hausmitteln für reine Haut kannst du dir Masken, Peelings und Lippenpflege ganz einfach selbst machen. Tolle DIY-Tipps findest du in unserem Artikel „Kosmetik aus der Küche“.

Strahlende Augen nach der Party

Tanzen, lachen und die Nacht zum Tag machen – was gibt es Schöneres? Doch leider haben solche Abende auch Auswirkungen auf den folgenden Tag und dein Gesicht: Deine Augen sehen geschwollen und müde aus. In unserem Artikel „Die besten Mittel gegen geschwollene Augen“ zeigen wir dir tolle Tipps für „den Tag danach“.