Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Kopf hoch bei Haarausfall Header

Kopf hoch bei Haarausfall

Haarstyles für follikelbenachteiligte Männer

Viele von uns haben mit Haarausfall und ausgedünntem Haar zu kämpfen. Laut Studien sind 70% aller Männer früher oder später in ihrem Leben davon betroffen. Wissenschaftler können zwar Space-Shuttles auf Kometen schießen und mit 135.000 km/h durch den Weltraum rasen, aber Haarausfall können sie nicht behandeln – so ist das Leben. Auch wenn für dich erst einmal eine Welt zusammenbricht – wir können dir versichern: das Leben geht weiter.

Kopf hoch bei Haarausfall 01

Halb so schlimm

Okay, deine Haare werden weniger. Was nun? Schritt 1 ist – wie bei vielen Dingen im Leben – es einfach anzunehmen. Oder meinst du Jason Statham hat schlaflose Nächte, nur weil er eine Glatze hat? Wohl kaum. Er ist viel zu beschäftigt mit Kung Fu und Supermodels. Also nimm dir unseren Rat zu Herzen, denn auch Glatzköpfe können hübsche Kerle sein. Wo das aus der Welt geschafft ist, können wir uns mit Wichtigerem beschäftigen: Welche Styling-Optionen hast du?

Kopf hoch bei Haarausfall 02

Wüste Stufen

Wenn du dich im Anfangsstadium befindest, muss es nicht gleich superkurz sein. Ein zerzauster Look ist ideal, um schütteres Haar zu kaschieren. Verrate deinem Friseur einfach, wie du dich stylst und bitte ihn, dir am Oberkopf ein paar ungleichmäßige Stufen zu verpassen. Zum Stylen musst du nicht mehr tun, als dir die Haare zu raufen. Gel solltest du vermeiden, weil es das Haar oft verklebt und noch dünner erscheinen lässt, als es eigentlich ist. Nimm stattdessen eine Pomade mit mattem Finish.

Es gibt kein Zurück mehr

Vielleicht kommt es nie dazu, aber falls doch, solltest du es so kurz wie möglich halten. Leider bleiben dir nicht mehr viele Optionen. Aber du musst nicht gleich den Rasierer zücken und es wie Zizou Zidane machen – auch wenn ihm die kahle Platte perfekt steht. Aber vergiss bei dem Ganzen nicht: Je kürzer der Schnitt, desto weniger fällt die Ausdünnung deiner Haare auf.Vielleicht kommt es nie dazu, aber falls doch, solltest du es so kurz wie möglich halten. Leider bleiben dir nicht mehr viele Optionen. Aber du musst nicht gleich den Rasierer zücken und es wie Zizou Zidane machen – auch wenn ihm die kahle Platte perfekt steht. Aber vergiss bei dem Ganzen nicht: Je kürzer der Schnitt, desto weniger fällt die Ausdünnung deiner Haare auf.

Kopf hoch bei Haarausfall 03

Übernimm die Kontrolle

Wenn sich deine Haare rarmachen, solltest du die Gelegenheit nutzen und dich auf die Dinge konzentrieren, die du selbst in der Hand hast. Wie wär's, dir keinen Kopf mehr um deine Haare zu machen und dir stattdessen ein paar schmucke Muskeln zuzulegen? Oder du lässt dir einen Bart oder einen Schnauzer wachsen? Inspiration findest du in unserem Artikel "Die Kunst des Schnurrbarts". Außerdem kannst du bei den Damen mit einer guten Hygiene und Hautpflege punkten. Und wenn alle Stricke reißen, kannst du immer noch einen Hut aufsetzen.