Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Abendfrisuren Header

Die schönsten Abendfrisuren: Anleitungen und Styling-Tipps

Glamouröse Looks für einen unvergesslichen Auftritt

Das Outfit gewählt, das Make-up sitzt – jetzt fehlt nur noch die passende Abendfrisur. Vom Bohemian Braid bis zu Glamour-Wellen: Hier finden Sie Inspiration und Anleitungen für festliche Looks.

VIDEO-ANLEITUNGEN FÜR FESTLICHE FRISUREN ZUM NACHSTYLEN

Wir zeigen Ihnen Abendfrisuren für besondere Anlässe – von lässig bis elegant, von unkompliziert bis extravagant. Lassen Sie sich inspirieren und stylen Sie Ihre Abendfrisur mithilfe der Video-Anleitungen ganz einfach selbst.

Lässig-eleganter Bohemian Braid

Diese wunderschöne Flechtfrisur sieht schwieriger aus, als sie ist. Dafür bearbeiten Sie Ihre Haare zuerst mit einem Lockenstab, flechten dann die seitliche Haarpartie und fixieren diese. Die verbleibenden Haare zu einem Dutt zusammennehmen und feststecken. Frisuren im Festival-Look

Low Bun als edle Abendfrisur

Diese Duttfrisur wirkt klassisch-elegant. Binden Sie einen tiefen Pferdeschwanz und teilen die Haare oberhalb des Haargummis in zwei Partien. Ziehen Sie die Haarspitzen doppelt durch die entstandene Lücke. Lockern Sie den Dutt und fixieren Sie die Frisur mit Haarnadeln.

Raffinierter Side Braid

Geflochtener Zopf und Locken in einem: Der Look lässt sich in Handumdrehen mit etwas Styling-Spray, Sprühkur und Haargummis nachstylen. Auf einer Seite flechten Sie die Haare eng am Kopf, die andere Seite tragen Sie lockig.

Offene Haare mit glamourösen Wellen

Für diese einfache Frisur für lange Haare zunächst eine Haarpartie mit etwas Haarspray einnebeln. Dann die Strähnen vom Ansatz an um den Lockenstab wickeln. Nach etwa 10 Sek. vorsichtig lösen und auskühlen lassen. Fertig ist die Abendfrisur mit Locken!

KLASSIKER FÜR ELEGANTE ABENDFRISUREN

Für einen festlichen Anlass braucht es auch ein besonderes Haar-Styling. Ob Sleek Look oder Beehive, wir zeigen Ihnen vier klassische Abendfrisuren zum Selbermachen.

Klassischer Gala-Look: Glatt gestylter Long Bob

Für den stylishen Sleek-Look brauchen Sie nicht mehr als einen Föhn und eine Rundbürste. Dafür ziehen Sie einzelne schmale, handtuchtrockene Strähnen über eine Bürste und föhnen vom Ansatz in Richtung der Haarspitzen. Fertig ist die Abendfrisur!

Moderne Retrofrisur: Wet-Look

Der angesagte, sleek gestylte Wet-Look gelingt ganz leicht: Dafür die feuchten Haare kämmen und scheiteln. In den Handflächen eine etwa haselnussgroße Menge Styling-Gel verreiben und vom Haaransatz bis in die Spitzen auftragen. Mit einen Kamm die Haare eng an den Kopf kämmen.

Frisurenklassiker mit Dreh: Twisted Chignon

Um diesen besonderen Dutt selber zu machen, binden Sie Ihre Haare zu einem tiefen Pferdeschwanz. Dann teilen Sie den abgesteckten Zopf oberhalb des Haargummis in zwei Partien und ziehen das Zopfende durch die Lücke. Den gedrehten Pferdeschanz nach innen einschlagen und fixieren.

60er-Glamour light: Beehive

Für den soften Beehive eine Haarsträhne am Hinterkopf flechten, zu einer Schnecke drehen und feststecken. Für mehr Volumen das Deckhaar vorsichtig antoupieren. Die Haare an den Schläfen abteilen, nach hinten legen und so die Schnecke kaschieren.

Noch mehr Inspiration gefällig? 

Diese weiteren Frisur-Ideen eignen sich sowohl für den Alltag als auch den Abend. Wer also von der Arbeit direkt zur Abendveranstaltung möchte – ob Restaurantbesuch, Theater oder Club – findet hier Inspiration.

STYLING-TIPPS FÜR DEN UNVERGESSLICHEN ABEND

Worauf Sie beim Styling achten sollten, damit Sie Ihre Haare nicht unnötig strapazieren und die Frisur auch möglichst lange sitzt, lesen Sie hier.

So wird das Frisieren zum Kinderspiel

  1. Vorbereitung der Haare: Die Haare sollten vor dem Styling mindestens handtuchtrocken sein. Entwirren Sie die Haare mit einem grobzinkigen Kamm. Mit einer Sprühkur lässt sich das Haar noch leichter kämmen.
     
  2. Styling: Bei Flechtfrisuren empfiehlt sich eine Styling-Creme für besseren Griff, so rutschen die Strähnen nicht so leicht durch die Finger. Bei allen anderen Frisuren geben sich für festeren Halt etwas Schaumfestiger ins Haar. Wollen Sie Ihre Haare glätten oder mit einem Lockenstab locken, denken Sie an einen Hitzeschutz. So beugen Sie Haarschäden wie beispielsweise Spliss vor.
  3. Fixieren: Bei Bobby Pins verwenden Sie am besten immer zwei auf einmal: über Kreuz gesteckt halten sie noch effektiver. Ein Haarspray oder Haarlack festigt die Frisur. Am besten mit einem Abstand von etwa 30 Zentimetern auftragen.

Die richtige Haarpflege im Anschluss

Haarpflege im Anschluss

Vor dem Schlafengehen alle Haar-Accessoires, Haarklammern und -gummis aus den Haaren nehmen. Danach die Styling-Rückstände gründlich aus den Haaren ausbürsten. Tipp: Eine Haarkur am nächsten Morgen unterstützt das Haar bei der Regeneration.

Hilfsmittel für ein festliches Styling

  • Verwenden Sie am besten eine Bürste mit Naturborsten. Sie ist schonend zum Haar und verhindert, dass es sich statisch auflädt.
  • Mit Rundbürste und Föhn lassen sich leichte Wellen ins Haar zaubern.
  • Nehmen Sie zur Haarfarbe passende Haarklammern und Nadeln. So lässt sich die Abendfrisur möglichst unauffällig fixieren.
  • Greifen Sie zu Haargummis ohne Metallöse. Sie sind besonders schonend und beugen Haarbruch vor.
  • Mit Haarwachs oder Styling-Creme lassen sich einzelne Haarpartien definieren und gleichzeitig fliegende Haare bändigen. Tipp: NIVEA Creme kann als Ersatz für Styling-Creme dienen und verleiht, sparsam angewendet, Glanz und Halt.
  • Für ein glänzendes Finish: Glanzspray, das nicht nur für den optimalen Halt sorgt, sondern auch sanften Schimmer verleiht.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN