Q10 Eigenschaften

Was Sie über Q10 wissen sollten

Eigenschaften des Coenzyms Q10
Q10 kommt im gesamten Körper vor und kann zahlreiche lebenswichtige Prozesse unterstützen. Hier erfahren Sie welche.

Eigenschaften des coenzyms q10

Coenzym Q10, oder auch nur Q10 genannt, ist ein körpereigener Stoff, der einen wichtigen Beitrag zum Funktionieren aller Körperzellen leistet. Das Coenzym, das einem Vitamin ähnelt, kommt deshalb im gesamten Körper vor und kann damit zahlreiche lebenswichtige Prozesse unterstützen. Insbesondere ist Q10 unabdingbar bei der zellulären Energieproduktion in den Mitochondrien. Desweiteren wehrt es als Antioxidans innerhalb und auch außerhalb der Zellen freie Radikale ab – das sind Stoffe, die unter anderem die Hautalterung beschleunigen und die Zellen schädigen. Außerdem findet man Q10 in den Zellmembranen und den Lipiden auf der Hautoberfläche. Auch hier erfüllt es seine wichtige Aufgabe als Antioxidans. Zudem kann es vor Hautschäden schützen, die durch UV-Strahlung hervorgerufen werden. Mit den Jahren nimmt der Q10-Anteil in unserer Haut jedoch ab. Anti-Age Produkte mit Q10 unterstützen unsere Haut daher wirksam.

Allgemeine Eigenschaften des Coenzyms Q10

Coenzym Q10 kommt in allen menschlichen Zellen vor und ist ein hauteigenes Biomolekül. Der amerikanische Wissenschaftler Frederick L. Crane hat das Coenzym 1957 entdeckt. 1978 stellte der britische Chemiker Peter Dennis Mitchell fest, wie Q10 innerhalb der Zelle wirkt. Dafür erhielt der Wissenschaftler 1978 den Nobelpreis für Chemie.

Beiersdorf Wissenschaftler gehörten zu den ersten, die die Effekte von Q10 auf die Haut erforschten und es seit 1998 in Hautpflegeprodukten nutzen.

Zu den wichtigsten Aufgaben des Coenzyms Q10 im Körper gehören die Energiegewinnung und der Zellschutz.

Coenzym Q10 und Energie: Das Coenzym ist unabdingbar für die zelluläre Energieerzeugung in den Mitochondrien – den „Kraftwerken“ der Zelle. Dort wird die Energie, die über die Nahrung aufgenommen wird, in körpereigene Energie (ATP) umgewandelt.

Die Zellen sind die Grundlage des Lebens und aller Körperaktivitäten. So hängen unter anderem auch die Tätigkeiten der Muskeln und des Herzens vom Funktionieren der Zellen ab.

Einsatzgebiete von Q10 in der Kosmetik: Falten und Cellulite

In der Anti-Age-Pflege wird Q10 als wertvoller Inhaltsstoff schon seit Langem eingesetzt. In Produkten wie der NIVEA Q10 Serie wirkt Q10 im Zusammenspiel mit anderen Bestandteilen hautglättend und kann damit für ein strahlenderes und frischeres Aussehen sorgen.

Falten: Mit der Zeit nimmt die körpereigene Q10-Produktion ab. Der Stoffwechsel in unseren Zellen wird langsamer und die Haut verliert an Elastizität. Stress, Umwelteinflüsse und UV-Licht beschleunigen diesen Alterungsprozess. Für das Bindegewebe bedeutet das, dass die Haut Alterserscheinungen wie Falten zeigt. Die Hautzellen benötigen dann besondere Pflege.

Dr. Peter Langsjoen, Pionier auf dem Gebiet der Q10-Forschung, über die Wirkung der NIVEA Q10 Produktserie: „NIVEA Q10 Produkte führen der Haut den Anteil an Q10 zu, den sie im Alter nicht mehr ausreichend selbst produzieren kann. Q10 wird von der Haut aufgenommen und wirkt, dort wo es gebraucht wird.“ Q10 kann also dazu beitragen, Falten zu reduzieren.

Cellulite: Nicht nur bei Falten, sondern auch bei Cellulite und erschlaffter Haut kann Q10 unterstützend wirken. Es kann zur Glättung, Straffung und Verjüngung der Haut beitragen.

So funktioniert Q10

Coenzym Q10, auch Ubichinon genannt, schützt die Zellen vor freien Radikalen und oxidativem Stress: Freie Radikale entstehen unter anderem, wenn Sie sich übermäßiger UV-Strahlung aussetzen, Umweltgifte einatmen oder andere Giftstoffe wie Tabak oder Alkohol aufnehmen. Es handelt sich um Moleküle, die in einem überhöhten Maß die Zellalterung beschleunigen können. Q10 gehört zur Gruppe der Antioxidantien, die die Fähigkeit haben, freie Radikale abzuwehren und so die Zelle zu schützen.

Q10 kommt in den Hautlipiden vor und hat dort eine anti-oxidative Funktion. Es spielt eine wichtige Rolle in der Bekämpfung von Zellschäden, die durch oxidativen Stress (reaktive Sauerstoffverbindungen) hervorgerufen werden.

In seiner reduzierten Form (Ubichinol) funktioniert Q10 als wirksames fettlösliches Antioxidans, das sowohl das Antioxidans Vitamin E regenerieren, als auch Lipoproteine vor oxidativem Schaden bewahren kann.

Darüber hinaus verleiht Q10 Ihrer Haut wieder Energie, indem es die Zellmembran stabilisiert und Mitochondrien, die Energiezentralen Ihrer Haut, in Gang setzt.

Unsere Q10 Produkte

Q10 in Produkten 

In vielen verwöhnenden NIVEA Formeln wird Q10 wegen seiner vielseitigen Eigenschaften eingesetzt. Es findet sich in Handcremes, Body Lotions und Anti-Age-Pflegeprodukten und verspricht eine glättende und verjüngende Wirkung.

So bietet NIVEA eine Vielzahl an Produkten an, die mit Q10 angereichert sind.

Gesichtspflege mit Q10

Bereits bei der Entfernung von Make-up und Hautverschmutzungen kann die Gesichtshaut durch die pflegende Formel der Reinigungsmilch mit Q10 verwöhnt werden. Die Q10plus Glättende Pflege Perlen versorgen die Haut mit einer hochwirksamen Formel aus Q10 und Kreatin. 

Speziell aufeinander abgestimmte Tages- und Nachtpflege mildert Falten, spendet der Haut intensive Feuchtigkeit und unterstützt die hauteigene Regeneration. Die Kühlende Augenpflege mit Q10 sorgt dabei für Erholung und reduziert Müdigkeitsanzeichen. Die NIVEA Q10 Anti-Falten Energy Tagespflege enthält natürliche Extrakte der Goji-Beere. Dank dieser nährstoffreichen Frucht bekommt die Gesichtshaut extra Energie.


Körperpflege mit Q10

Q10 unterstützt auch die Straffung der Haut an Oberschenkeln, Bauch und Po. Die hoch effektiven Inhaltsstoffe in Gel, Serum, Lotion, Body Milk, Öl und Intensivcreme, können die äußeren Anzeichen von Cellulite bekämpfen. Eine pflegende Handcreme mit Q10 sorgt für sichtbar glattere Haut und mindert Anzeichen frühzeitiger Hautalterung.

So unterstützen Sie die Wirkung von Q10

Dr. Peter Langsjoen empfiehlt eine ausreichende Versorgung mit dem Coenzym Q10, um den Hautalterungsprozess zu verlangsamen. Gesunde Essgewohnheiten helfen der Haut straff zu bleiben und beugen Cellulite vor.

Lebensmittel: Es gibt bestimmte Lebensmittel, die das Coenzym enthalten. Dazu gehören Gemüsesorten wie Spinat, Brokkoli, Kohl und Zwiebeln, Fischarten wie Sardinen & Makrelen, Innereien wie Leber oder Herz, Pflanzenöle wie Raps- oder Sojaöl, Hülsenfrüchte und Nüsse wie Pistazien.

Nahrungsergänzungsmittel: Sie können Q10 auch in Kapselform zu sich nehmen. Besprechen Sie eine Einnahme aber immer mit Ihrem Arzt.

Unsere Empfehlungen für Sie