Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Langhaarfrisuren für jeden Anlass

Lange Haare: Frisuren und Schnitte für jeden Anlass

Frisuren und Haarschnitte für langes Haar zum Nachstylen

Mit diesen Langhaarlooks werden Sie zu jedem Anlass einen atemberaubenden Auftritt hinlegen: Die richtige Frisur und der richtige Haarschnitt für Ihre lange Haarmähne.

Die Rapunzelmähne in Szene setzen

Wirft man einen Blick auf die Laufstege der Modemetropolen sind die Langhaarfrisuren seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Trends kommen und gehen, doch diese Frisuren kommen nie aus der Mode. Egal ob offen, mit Zopf, hochgesteckt, glatt oder mit Locken - mit langen Haaren lässt sich fast jede Frisur stylen.

Perfekte Strandfrisur selber machen

Natürliches Volumen

Langes Haar hängt oft glatt und schwer vom Kopf. Es ist nicht einfach einen voluminösen Look zu erzielen. Mit folgender Frisur bekommen Sie ganz einfach etwas Schwung in Ihre langen Haare.

  1. Um Ihr Haar griffiger und voluminöser zu machen, geben Sie eine etwa mandarinen-große Portion des NIVEA Volumen Kraft & Pflege Schaumfestiger in Ihre Hand. Verteilen Sie den Schaumfestiger am Haaransatz des trockenen Haares.
  2. Föhnen Sie Ihr Haar anschließend kurz, bis es wieder vollständig getrocknet ist. Schütteln Sie Ihren Kopf um die Haare aufzulockern
  3. Teilen Sie danach eine Haarpartie am Oberkopf ab und toupieren Sie diese mit einem Kamm. So erhalten Ihre langen Haare Extra-Volumen. Fahren Sie so mit weiteren Teilen Ihres Deckhaares fort, bis Sie Ihr gewünschtes Volumen erhalten haben.
  4. Zum Schluss schütteln Sie Ihr Haar noch einmal durch und fixieren Sie den fertigen Look mit Haarspray. Hier eignet sich der NIVEA Volumen Kraft & Pflege Haarspray besonders gut, da er die Haare nicht verklebt und sie ihre Flexibilität behalten.

Moderne Langhaarfrisuren

Locken sind immer eine gute Idee um Schwung in plattes Haar zu bekommen. Weiche Wellen und verspielte Locken machen Ihren Look besonders, aber nicht übertrieben.

  1. Bevor Sie mit dem Styling beginnen, vergessen Sie nicht auf den Hitzeschutz für Ihre Haare! Nehmen Sie nun einen Teil des Deckhaares und stecken Sie es mit einer Haarklammer weg. 
  2. Beginnen Sie nun mit einem Lockenstab oder einem Glätteisen Strähne für Strähne zu Locken zu formen.
  3. Um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erhalten, bewegen Sie den Lockenstab immer mit der Drehrichtung mit. Achten Sie auch darauf, dass Sie die Drehrichtung bei jeder Strähne beibehalten.
  4. Ist der untere Teil Ihres Haars fertig, entfernen Sie die Haarklammer am Oberkopf und locken Sie auch die verbliebenen Haare.
  5. Haben Sie alle Haare mit dem Lockenstab oder Glätteisen bearbeitet, schütteln Sie Ihr Haar einmal durch. 
  6. Nehmen Sie nun einen Teil Ihrer Haare vom Haaransatz und legen Sie es nach hinten. Fixieren Sie diese Strähne mit Haarnadeln.
  7. Vollenden Sie Ihren Look mit NIVEA Extra Stark Haarspray.



Pferdeschwanz im Schichtlook

Wenn Sie es satthaben Ihre Haare immer nur zu einem einfachen Pferdeschwanz zu binden, haben wir hier etwas für Sie. Mit diesem einfachen Look wird aus einem simplen Zopf etwas ganz Besonderes.

  1. Nehmen Sie einen kleinen Teil des Haares vom vorderen Haaransatz und binden Sie es mit einem Haargummi zu einem einfachen Zopf. 
  2. Greifen Sie nun nach Haaren, die unterhalb Ihres Pferdeschwanzes liegen und binden Sie gemeinsam mit den Haaren Ihres ersten Zopfes einen weiteren. Das verwendete Haarband sollte nun unterhalb des ersten liegen.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Haare in einem Zopf sind.
  4. Klemmen Sie das Ende des Zopfes mit dem Haargummi ein, um einen eleganten Look zu erzeugen.
  5. Für ein glänzendes Finish mit perfektem Halt fixieren Sie den fertigen Look mit NIVEA Diamant Glanz & Volumen Haarspray.



Alltagslooks für langes Haar

Lange Haare schauen offen getragen wunderschön aus, aber im Alltag ist es oft viel praktischer die Rapunzelmähne kompakt in Form zu bringen und mit Zopf oder Hochsteckfrisur zusammen zu binden. Welches ist Ihre Alltagsfrisur?

Halboffene Hochsteckfrisur

Am Morgen zählt jede Minute. Aber trotzdem wollen Sie nicht auf eine aufregende Frisur verzichten? Probieren Sie doch einfach folgenden Look:

  1. Zu Beginn bürsten Sie Ihr Haar einmal durch.
  2. Nehmen Sie einen kleinen Teil vom oberen Hinterkopf-Haar, drehen Sie es ein und stecken Sie es mit einer Haarklammer fest.
  3. Nehmen Sie nun eine größere Haarsträhne vom seitlichen Haar, drehen Sie diese und fügen Sie immer wieder Haare hinzu, bis Sie den Hinterkopf erreicht haben.
  4. Wiederholen Sie diese Drehbewegungen auf der anderen Seite bis zum Hinterkopf.
  5. Binden Sie nun die zwei gedrehten Zöpfe mit einem Haargummi zusammen.
  6. Entfernen Sie die Haarklammer vom Hinterkopf und bürsten Sie die Haare, die nicht in den Zöpfen sind, noch einmal kräftig durch.
  7. Fixieren Sie Ihren Look mit etwas Haarspray, wie etwa dem NIVEA Ultra Stark Haarspray.

Geflochtener Knotenzopf

Dieser Look eignet sich besonders gut, wenn sie viel und dichtes Haar haben. Im Handumdrehen können sie einen eleganten Knoten zaubern.

  1. Bürsten Sie Ihr Haar und legen Sie die gesamten Haare über eine Schulterseite.
  2. Nehmen Sie nun etwa die Hälfte der Haare und binden Sie sich einen Zopf.
  3. Die restlichen Haare werden ebenfalls zu einem Zopf gebunden.
  4. Flechten Sie nun beide Zöpfe nacheinander und fixieren Sie das Ende mit einem Gummiband. Die beiden Enden werden jeweils ins Gummiband eingezwickt.
  5. Verbinden Sie beide Zöpfe, indem Sie sie mehrfach zusammenknoten und verstecken Sie die Enden, indem Sie sie mit Haarnadeln feststecken.
  6. Zum Fixieren nehmen Sie ein wenig Haarspray.

Fischgräten-Zopf

Der Fischgräten-Zopf ist eine fortgeschrittene Variante des klassischen geflochtenen Zopfs und braucht ein wenig Übung. Folgender Look ist eine kleine Abänderung des Fischgräten-Zopfs:

  1. Bürsten Sie Ihr Haar durch, um Knoten zu lösen.
  2. Nehmen Sie von jeder Seite des Kopfes jeweils eine Strähne über den Ohren und kreuzen Sie diese am Hinterkopf.
  3. Wählen Sie nun eine weitere Strähne und fügen Sie das Haar zur gegenüberliegenden Strähne am Hinterkopf hinzu.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang abwechselnd auf beiden Seiten.
  5. Nach einiger Zeit zeigt sich ein Fischgrätenzopf-Muster an Ihrem Hinterkopf.
  6. Stoppen Sie etwa in der Höhe des Halses Sie und fixieren Sie den Zopf mit einem Haargummi.
  7. Geben Sie dem Look mit etwas Haarspray den nötigen Halt.


Zöpfe und Hochsteckfrisuren für lange haare

Lange Haare müssen manchmal ordentlich in Form gebracht werden und können als Zöpfe oder auch als einfache aber wunderschöne Hochsteckfrisuren getragen werden.

Die perfekte Partyfrisur stylen

Messy Bun

Der Messy-Bun ist nicht nur absolut im Trend, er ist die ideale Frisuren-Alternative oder Retter in der Haarnot, wenn es mal nicht so voluminös oder glänzend aussieht. Er passt sowohl im Büro, als auch am Abend beim Weggehen. Wir zeigen Ihnen deshalb 6 simple Schritte für einen 5-Minuten-Half-Messy-Bun. Half Bun bedeutet, dass nur am Oberkopf die Haare zum Dutt gebunden werden.

1. Starten Sie, indem Sie einige Haarsträhnen am Scheitel lockern. Dann teilen Sie die Haare am Oberkopf ab.

2. Nehmen Sie die Haare am Oberkopf und binden Sie sie zu einem hohen, aber sehr lockeren Pferdeschwanz zusammen.

3. Benutzen Sie ein Haarband und fixieren Sie den Pferdeschwanz am Hinterkopf und bilden Sie, bevor Sie das Haarband das letzte Mal um die Haare wickeln, eine Schleife.

 4. Drehen Sie nun die Haare um diese Schleife. So, dass ein klassischer Dutt entsteht und fixieren Sie ihn locker mit Haarnadeln.

5. Nehmen Sie nun die Strähnen am Oberkopf, die Sie zuvor abgetrennt haben und geben Sie sie ebenso in den Dutt.

 6. Zupfen Sie für den perfekten Undone-Look noch einige Härchen hinaus. Voilà, fertig ist die Trendfrisur.



Zöpfen als Kranz

Flechtfrisuren liegen derzeit voll im Trend. Diese Frisur verbindet das Beste aus langen Haaren und Flechtelementen.

  1. Nehmen Sie einen Teil Ihrer Haare am Oberkopf ab, fixieren Sie ihn mit einer Haarklammer.
  2. Flechten Sie sich nun links und rechts seitlich jeweils einen Zopf.
  3. Zupfen Sie die geflochtenen Zöpfe etwas auseinander, damit der Look wilder aussieht.
  4. Legen Sie die Zöpfe nun auf den Oberkopf, damit Sie einen Kranz bilden und fixieren Sie diese mit Haarnadeln.
  5. Entfernen Sie nun die Haarklammer vom Hinterkopf und fixieren Sie den Look mit Haarspray.

Elegante Hochsteckfrisur

Wie wäre es für die nächste Party mit einer einfachen Hochsteckfrisur? So können Sie in Ruhe die Tanzfläche unsicher machen, ohne sich Gedanken über die Frisur machen zu müssen!

  1. Bürsten Sie alle Haare nach hinten und binden Sie diese zu einem festen Zopf. 
  2. Verwenden Sie etwas Haarspray zum Fixieren und stecken Sie nun einen mittelgroßen Haardonut über den Zopf. Lassen Sie Ihre Haare gleichmäßig darüber fallen. 
  3. Geben Sie nun ein Haargummi über den Haardonut und teilen Sie das herausstehende Haar in zwei Hälften. 
  4. Flechten Sie das Haar auf beiden Seiten und befestigen Sie den Zopf jeweils mit einem Haargummi. 
  5. Legen Sie die Zöpfe nun rund um den Dutt wie einen Kranz und stecken Sie sie mit Haarnadeln fest. 
  6. Vollenden Sie Ihren Look mit Haarspray.

Haarschnitte für langes Haar

Um mehr Dynamik in langes Haar zu bringen eigenen sich Stufenschnitte besonders gut. Durch Variation der Länge und Überlagerung der Haarpartien entsteht eine modische Langhaarfrisur mit Schwung!

Lange Haare mit Stufenschnitt

Starke Stufungen für dickes, schweres Haar

Von einer starken Stufung spricht man, wenn die Unterschiede der Haarlängen mehrere Zentimeter variieren und viele Stufen ins Haar geschnitten werden. Eine starke Stufung ist besonders bei dicken, schweren Haaren empfehlenswert, da die Haare optisch dünner und leichter wirken und durch einen groben Stufenschnitt mehr Schwung und Leichtigkeit bekommen.

In Kombination mit Wellen und Locken wirkt auch schweres Haar locker luftig und kann zum Beispiel ganz locker als einfache Strandfrisur getragen werden.

Leichte Durchstufungen für dünnere lange  Haare

Je dünner die Haare werden, umso weniger empfehlen wir Ihnen stufige Haarschnitte für Ihre lange Haarpracht. Die Haarschnitte für ihr dünnes Haar sollten nur leicht durchgestuft sein und die Spitzen nur wenige Zentimeter variieren. Je geringer der Unterschied der Spitzenlänge ist, umso besser schützen sich die Haare gegenseitig vor mechanischer Beanspruchung und Spliss.

Frisuren und Haarschnitte für ganz dünne Haare

Lange dünne Haarschnitte lassen sich mit einem Pony aufpeppen. Mit Stirnfransen wirken die Haare ein wenig voller und umschmeicheln jeder Gesichtsform.
Ob ausgefranst und stufig, seitlich lang gestuft oder ganz fransig und kurz: Der Stirnfransen-Schnitt lässt sich einfach gut mit langen Haaren kombinieren.

Haarspitzen schneiden

Lange Haare selber schneiden

Wer sich für stufige lange Haare entscheidet sollte sich auch sorgfältig und regelmäßig um die Haarlängen und die Haarspitzen kümmern. Je stufiger die Haare umso anfälliger sind die Haare auf Spliss und Haarschäden.
Durch eine regelmäßige Kontrolle, die richtige Pflege von langen Haaren und die eigene Reparatur der Haarschäden durch Spitzen schneiden sieht eine lange Mähne auch immer toll und modern aus.

Wir verraten Ihnen außerdem wie Sie sich im Handumdrehen selbst weitere stylische Hochsteckfrisuren machen. Entdecken Sie darüber hinaus coole Trendfrisuren aus den schönsten Metropolen dieser Welt und testen Sie exklusiv Produkte!