Unreine Haut

THE RIGHT CARE FOR BLEMISHED AND OILY SKIN

"Die Ursachen für unreine Haut
Unter den verschiedenen Hauttypen sind Hautunreinheiten eine besondere Herausforderung. Besonders wenn Sie eine genetische Veranlagung für diesen Hauttyp haben, werden Sie unter ungünstigen Bedingungen anfälliger für Pickel und Mitesser sein, wobei die Hautbeschaffenheit ungleichmäßig und fleckig aussieht. Bakterien und eine erhöhte Entzündungsneigung führen zu verhornten Poren, die zu entzündeten Mitessern und gefürchteten Pickeln führen! Klima und Lebensbedingungen, eine verminderte Sauerstoffversorgung und auch eine schlechte Ernährung können eine Rolle bei der Entstehung von Hautunreinheiten spielen. In jedem Fall ist es wichtig, die Bedürfnisse dieses Hauttyps zu berücksichtigen. Mit den richtigen Reinigungs- und Pflegeprodukten von NIVEA können Sie unreine Haut kontrollieren und für eine schöne, gleichmäßige Haut sorgen.


Unreine Haut betrifft nicht nur junge Menschen

Akne ist ein bekanntes und anerkanntes Problem in der Pubertät. Aber auch Erwachsene können unter unreiner Haut leiden, und Frauen haben oft mit Pickeln und Mitessern zu kämpfen. Hormonelle Schwankungen, zum Beispiel während der Schwangerschaft oder eines unregelmässigen Menstruationszyklus, können die Ursache sein. Die Zusammenhänge sind noch nicht im Detail erforscht. Sicher ist jedoch, dass eine auf die Bedürfnisse dieses Hauttyps abgestimmte Hautpflege Entzündungen der Haut und damit das Auftreten von Pickeln und Mitessern deutlich reduziert. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Haut konsequent und regelmässig reinigen und Reizstoffe wie ungeeignete Cremes oder Toner vermeiden. Wo immer möglich, sollten Sie Ihr tägliches Make-up unter Berücksichtigung der Bedürfnisse Ihrer Haut wählen. Dies gilt nicht nur für unreine Haut, sondern auch für empfindliche Haut.


Tipps für unreine Haut

Sie müssen sich nicht mit unreiner Haut abfinden! Denken Sie an bestimmte Punkte, und bald werden auch Sie einen schönen Teint genießen können. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihre Haut optimal zu pflegen: Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Flüssigkeiten, Gels und Cremes auf Wasserbasis. Seren sind als zusätzliche Anti-Aging-Pflegeprodukte sehr gut geeignet. Ernähren Sie sich gesund, zum Beispiel mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren, viel Gemüse und grünem Tee. Der Verzicht auf Milchprodukte und einfache Kohlenhydrate in der Ernährung kann zu einer schöneren Haut führen. Vermeiden Sie Rauchen und Alkohol. Reduzieren Sie Stress so weit wie möglich und stellen Sie eine gute Balance zwischen Arbeit und Leben her. Der Zusammenhang zwischen unreiner Haut und übermäßigem Stress ist wissenschaftlich nicht erwiesen. Trotzdem können Sie sich und Ihrer Haut immer einen Gefallen tun, indem Sie Entspannungsphasen in Ihren geschäftigen Alltag einbauen, zum Beispiel mit einem Kurtag, einer Yogastunde, einem entspannenden Bad oder einem Ausflug ins Grüne."