Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Bis Ende Juli gratis Versand im NIVEA.at Online Shop!

Den ganzen Monat können Sie im NIVEA.at Online Shop versandkostenfrei einkaufen. Ganz ohne Mindestbestellwert!

Haarschnitte für kurze und lange Haare

Haarschnitte: Frisuren, trends & ideen

Finden Sie die perfekte, neue Frisur

neuer Haarschnitt? Wir haben Ideen & Trends

Sie tragen seit Jahren dieselbe Frisur und wünschen sich frischen Wind auf Ihrem Kopf?

Entdecken Sie hier schöne Haarschnitte und Frisuren für kurze bis lange Haare. Erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihre Haare selber schneiden können und welche Rolle der Mondkalender dabei spielt.

Langhaarschnitte und Frisuren

Schöne Langhaarschnitte und Frisuren

Lange Haare können sowohl gleich lang, als auch stufig geschnitten sein.

Ein Stufenschnitt hat den Vorteil, dass die Frisur frecher und moderner aussieht. Wenn Sie es lieber klassisch und edel mögen, dann entscheiden Sie sich für einen geraden Haarschnitt. Oder probieren Sie einen Look mit Stirnfransen!

Egal, wofür Sie sich entscheiden, lange Haare schmeicheln Ihrer Weiblichkeit, denn die Frisur lässt Ihr Gesicht viel schmaler wirken.

Langhaarschnitte sind auch praktisch, weil lange Haare in schier unendlichen Varianten gestylt werden können und verschiedene Frisuren zulassen: als Hochsteckfrisur, Flechtfrisur, mit Zöpfen, offen oder mit süßen Haaraccessoires.

Lange Haare brauchen aber auch sehr viel Pflege. Worauf Sie bei Langhaarfrisuren besonders achten sollten, erfahren Sie in unserem Artikel „Lange Haare richtig pflegen“.     

Stufenschnitt für lange Haare

Stufige Haarschnitte sorgen für viel Volumen und Schwung. Ein Stufenschnitt eignet sich vor allem, wenn Sie Ihre Haare sowieso kürzen lassen wollen. Denn gerade lange Haare neigen zu Spliss und Trockenheit.

Aber was kennzeichnet einen Stufenschnitt? Das Deckhaar ist hier teilweise kürzer als das Haar darunter. Dadurch wirkt die Langhaarfrisur lebendiger und leichter.

Wir empfehlen einen Stufenschnitt für lange Haare nur Frauen, die von Natur aus festes und volles Haar haben. Denn feines Haar lässt der Stufenschnitt noch fragiler aussehen.

Unser Tipp: Kombinieren Sie Ihren Stufenschnitt mit hellen Highlights und Strähnen im Deckhaar, die nach unten hin auslaufen. Das lässt die Haare noch natürlicher und lebendiger wirken. Ombré-Hair sieht übrigens auch total gut bei einem Langhaarschnitt aus!

Langhaarfrisuren mit Stufenschnitt

mittellange Haarschnitte

Ideen für mittellange Haarschnitte und Frisuren

Sie entscheiden sich bei Frisuren nicht gerne für Variante A oder B, möchten aber dennoch eine moderne und feminine Frisur haben? Dann ist ein mittellanger Haarschnitt genau das Richtige für Sie! Cate Blanchett, Emma Watson und Emma Stone zeigen gekonnt vor, dass schulterlange Haarschnitte und Frisuren total im Trend liegen!

Mittellange Haarschnitte sind einfach zu pflegen und müssen seltener geschnitten werden. Diese Frisuren sind also sicher mehr als nur eine lästige Übergangslösung!

Diese coolen Looks können in einer Länge, stufig oder mit Pony geschnitten sein. Besonders süß sehen mittellange Haarschnitte aus, wenn Sie zu voluminösen Locken gestylt sind.

Genau wie bei Langhaarfrisuren, können Sie sich an eleganten Hochsteck- und frechen Flechtfrisuren versuchen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Besonders cool und stylisch sehen mittellange Haarschnitte im Sleek-Look aus. Dabei wird die Frisur glatt und straight mit Styling Gel nach hinten gestylt. Verteilen Sie dazu einen walnussgroßen Klecks NIVEA Styling Creme Creme Gel auf Ihren Handflächen und verarbeiten Sie es gleichmäßig im Haar.

Kurzhaarschnitte

Schöne Kurzhaarschnitte und Frisuren für mutige Frauen

Kurzhaarfrisuren wirken frisch, kess und weiblich. Vor allem Frauen mit schmalen Gesichtern und weiblichen Gesichtszügen passen kurze Haare besonders gut. Ob wellig, lockig, stufig, mit Undercut oder als Pixie: Der Kurzhaarschnitt ist vielseitig und aufregend.

 

Pagenkopf: Der Klassiker der Bob Frisuren 

Meist mit einem Pony kombiniert, zeichnet sich der Pagenkopf durch einen gleich langen Haarschnitt aus. Er wirkt klassisch, edel und erwachsen.

 

Undercut: Der gewagte Trend 

Pink, Miley Cyrus und Scarlett Johannson zeigen, wies geht! Auf einer Seite des Kopfes wird das Haar raspelkurz rasiert. Das lange Deckhaar kann wahlweise darüber gelegt werden oder frech zum Irokesen gestylt werden. Sie sehen, sogar mit diesem Schnitt verschiedene Frisuren und Stylings möglich.

 

Pixie-Cut: die freche Kurzhaarfrisur 

Beim Pixie wird das Haar an den Seitenpartien und am Hinterkopf 5 bis 10 cm kurz geschnitten. Am Oberkopf bleibt das Haar etwas länger. Dieser Haarschnitt eignet sich vor allem für Frauen, die schmale Gesichtszüge haben.

Haare selber schneiden: So geht’s!

Sie möchten nicht ständig zum Friseur gehen, wenn Ihr Pony zu lang ist oder Ihre Spitzen splissig sind? Kein Problem! Kleine Verfeinerungen können Sie alleine Zuhause vornehmen – für anspruchsvollere Schnitte und Frisuren empfehlen wir Ihnen aber dennoch den Gang zum Profi. 

 

Pony zurecht stutzen 

Halten Sie die Schere vertikal nach oben, also entgegengesetzt zu der Wuchsrichtung Ihrer Haare und schneiden Sie vorsichtig die Spitzen Ihrer Stirnfransen. Niemals horizontal entlang der Kontur schnippeln – das sollten Sie Ihrem Friseur überlassen!

 

Spitzen selber kürzen 

Schöne Haare zeichnen sich durch gesunde, nicht-stumpfe Spitzen aus. Spliss und Haarbruch haben in Ihrer Frisur nichts zu suchen!
Teilen Sie dünne Haarsträhnen Ihrer Frisur ab und zwirbeln Sie diese ein. Schneiden Sie nun die gebrochenen, splissigen Haare, die von der Strähne abstehen, mit einer Schere ab. 

Haarschnitt verfeinern: Frisuren mit Stufen selber nachschneiden

Ihr stufiger Haarschnitt ist herausgewachsen? Mit etwas Geschick können Sie selbst ein paar Stufen in Ihre Frisur zaubern: Ziehen Sie einen Mittelscheitel und legen sie beide Haarhälften nach vorne über die Schultern. Nehmen Sie nun einzelne Haarsträhnen zwischen Ihre Zeige- und Mittelfinger. Schnippeln Sie nun von vorne mit der Schere in die Haare. Nicht zu clean arbeiten – es darf ruhig etwas wilder aussehen! 


Do-it-yourself Haarschnitt: Allgemeine Tipps zum Haareschneiden

Folgendes sollten sie beachten, damit Sie schöne Haare bekommen:
  • Schneiden Sie immer nur feuchte Haare.
  • Kaufen Sie sich eine Profi-Schere im Friseurbedarf. Bitte greifen Sie zu keinen Haushalts-, Nagel- und Verbandsscheren!
  • Schneiden Sie lieber zu wenig, als zu viel weg. Tasten Sie sich langsam heran und seien Sie nicht zu übermutig!

Wenn Sie sich unsicher sind oder bereits negative Erfahrungen gesammelt haben, dann sollten Sie eindeutig dem Friseur Ihres Vertrauens Ihren Haarschnitt überlassen. Er kann sie auch beraten, welche Frisur zu Ihrem Typ passt!

Haare nach dem Mondkalender schneiden

Viele Frauen schwören darauf: Sie schneiden Ihre Haare nach dem Mondkalender. Doch wann ist der perfekte Zeitpunkt für den Haarschnitt? Anhänger der Mondphasen sind der Meinung, dass der Mond unseren Körper beeinflusst. Es gibt gewisse Tage, an denen Haare kräftiger wachsen und Pflegeprodukte besser wirken. 

Damit Ihre Haare schneller wachsen, sollten Sie einen neuen Haarschnitt nur im zunehmenden Mond vornehmen lassen.

Feine Haare werden besonders dicht und voluminös, wenn der Mond im Sternzeichen Löwe oder Jungfrau steht. Vermeiden Sie Haarschnitte an Fisch-, Krebs- und Skorpiontagen.

Wenn Sie nicht genau wissen, welche Frisur Ihnen steht, lassen Sie sich am besten von Ihrem Friseur des Vertrauens beraten. Der kennt garantiert alle aktuellen Trends und Haarschnitte! So finden Sie garantiert den für Sie perfekten Haarschnitt.