Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Sonnenschutzprodukte für alle Bedürfnisse

Sonnenschutzprodukte: Mit NIVEA Sun die Sonne genießen

Sommer, Sonne, Sonnenschein – was gibt es Schöneres? Damit sie perfekt vor der Sonne geschützt sind, haben wir die passende Hautpflege für Sie. Ob Sonnencreme, Lotion oder ein Spray – wir haben für alle Bedürfnisse das passende Produkt. Nutzen Sie die Filterfunktion, um die Vielfalt einzugrenzen, und lassen Sie sich von unseren Artikeln und Tipps rund um die Themen Sommer, Sonne & Urlaub inspirieren.
105 Ergebnisse

Meine Suche verfeinern

Meine Suche verfeinern Schliessen
Alles anzeigen

Die Wirkung der Sonne

Wenn die warmen Sonnenstrahlen unser Gesicht kitzeln, sind wir glücklich. Das ist wenig verwunderlich, schließlich hat die Sonne viele positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit. 

Das Sonnenlicht reguliert unsere Körperfunktionen und unser Schlafverhalten, fördert das Wohlbefinden, regt den Stoffwechsel sowie den Kreislauf an und verbessert grundsätzlich unseren Gesundheitszustand. Es hilft unserem Körper dabei, Vitamin D zu bilden, welches uns vor einer Fülle von Krankheiten bewahrt, den Knochenbau fördert und unsere Stimmung hebt. Die Sonne ist also ein elementarer Bestandteil eines gesunden und zufriedenen Lebens. 

UV-Strahlen: die Schattenseite der Sonne

Doch wer gerne in der Sonne badet, sollte stets daran denken, dass die im Sonnenlicht enthaltenen UV-Strahlen auch negative Auswirkungen auf unsere Haut haben. Egal ob heißer Sommer oder dunkler Winter – die UV-Strahlen erreichen uns zu jeder Jahreszeit. Lediglich die Intensität variiert je nach Uhrzeit, Jahreszeit, Aufenthaltsort oder Bewölkungsgrad. Bei der UV-Strahlung unterscheiden wir zwischen UVA-Strahlen, UVB-Strahlen und UVC-Strahlen. Da UVC-Strahlen vollständig von der Ozonschicht abgefangen werden, benötigen wir keinen Schutz vor ihnen.

UVA-Strahlen werden hingegen nur zu einem kleinen Teil durch die Ozonschicht gefiltert. Einige von ihnen reichen bis zu uns und dringen sie bis in die tieferen Hautschichten vor.  Die Folge von einer zu hohen Dosis an UVA-Strahlen sind trockene Haut und die Schädigung von elastischen Fasern. Dadurch begünstigen sie eine vorzeitige Hautalterung und erhöhen das Hautkrebsrisiko.

UVB-Strahlen werden zwar zum Teil von der Ozonschicht absorbiert, ein Großteil der Strahlen erreicht jedoch die Erdoberfläche. Obwohl die UVB-Strahlen nur in die Epidermis eindringen, können sie aufgrund der hohen Energie Sonnenbrand und DNA-Schäden verursachen.
Deshalb ist der richtige Schutz vor der Sonne unverzichtbar.

Welchen SPF (Sun protection factor) brauche ich?

Sonnencreme, Lotion oder Spray, Lichtschutzfaktor 15, 30 oder 50 – die Auswahl an Sonnenschutzprodukten ist oft unüberschaubar. Das hat auch einen guten Grund: Jede Haut ist individuell und benötigt daher einen ganz bestimmten Sonnenschutz. Damit Sie ideal vor der Sonne geschützt sind, sollten Sie zu einem Produkt mit dem passenden Lichtschutzfaktor (auch SPF oder LSF abgekürzt) greifen.

Welcher SPF (Sun protection factor) der richtige ist, hängt von der sogenannten Eigenschutzzeit der Haut ab. Diese Zeit besagt, wie lange die Haut der Sonne ausgesetzt sein kann, ohne dass sie einen Sonnenbrand erleidet. Je nach Hauttyp, Aufenthaltsort und Jahreszeit sind das in etwa 5 bis 30 Minuten. Beträgt die natürliche Eigenschutzzeit zum Beispiel fünf Minuten, so können Sie mit SPF 20 bis zu 100 Minuten in der Sonne bleiben, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen – vorausgesetzt, sie haben den Sonnenschutz in ausreichender Menge aufgetragen.

Menschen mit einer sehr hellen Haut sind besonders sonnenempfindlich und können bereits nach einem Sonnenbad von fünf Minuten einen Sonnenbrand bekommen. 

Dunklere Hauttypen halten dagegen bis zu einer halben Stunde in der Sonne aus. Wählen Sie den LSF also immer abhängig von Ihrem Hautton sowie der Jahreszeit, dem Ort und der Tageszeit, zu der Sie sich der Sonne aussetzen.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Artikel „Welchen Lichtschutzfaktor brauche ich?“


Sonne und Wasser: wie Sie sich richtig schützen

Ob im Meer schwimmen oder gemütlich am Pool planschen – zum Sonnenbaden gehört das Wasser einfach dazu. Doch durch seine angenehme Abkühlung vergessen wir oft, dass die Sonnenstrahlen uns trotzdem noch erreichen. Deshalb ist es wichtig, einen wasserfesten Sonnenschutz zu verwenden.

Vor allem Kinder genießen den Badespaß und bedürfen daher einen besonderen Schutz wie zum Beispiel die NIVEA Sun Kids Schutz & Schwimm Sonnenlotion. Alle Infos zum unbeschwerten Badevergnügen in der Sonne erfahren Sie in unserem Artikel: „Sonnenschutz im Wasser“.


Mit NIVEA Sun sicher die Sonne genießen

Vor allem im Sommer und im Urlaub sind ausgedehnte Sonnenbäder einfach wunderbar. Damit Sie gut geschützt sind, sollten Sie stets das passende NIVEA Sun Produkt parat haben. Doch vergessen Sie nicht, dass die UV-Strahlung Sie das ganze Jahr über erreicht – selbst wenn Sie nur von der Wohnung zur Arbeit fahren. Die Sonne dringt sogar durch das Glas in Ihr Auto oder zu Ihrem Arbeitsplatz.

Um dauerhaften Hautschäden vorzubeugen, sollten Sie Ihre Haut daher stets vor der Sonne schützen. Mehr zum Thema finden Sie in unserem Artikel „Sonnenschutz ist Faltenschutz“. Hier erfahren Sie, wie Sie vorzeitige Hautalterung vermeiden und sich lange über einen schönen und jugendlichen Teint freuen.

Wenn Sie alle unsere Tipps beachten, können Sie die Sonne sorgenlos genießen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!